Köstliche Kleinigkeiten

by Marianne Kohler Nizamuddin, 15. Januar 2018

Manchmal möchte man einfach gerne mit Freunden zusammensitzen, ohne gleich eine grosse Einladung zum Abendessen daraus zu machen. Wenn Sie aber nicht nur Prosecco und Pommes Chips servieren möchten, finden Sie hier fünf Ideen, wie Sie mit wenig Aufwand köstliche Kleinigkeiten zubereiten können, die sehr gut zu Wein oder zu Kaffee passen.

Hummus und Pitabrot

Rösten Sie in einer Pfanne 1/2 EL Kümmelsamen und zerstossen Sie diese danach in einem Mörser.  Geben Sie eine abgetropfte Dose Kichererbsen, den Kümmel, 1/2 Zehe Knoblauch, eine Prise Salz, 4 EL gutes Olivenöl, 2 EL Tahini und 2 EL Zitronensaft in eine Küchenmaschine und pürieren Sie alles. Schneiden Sie eine Handvoll Petersilie und richten Sie den Hummus in hübsche Schälchen an mit ein wenig Petersilie und Olivenöl. Dazu servieren Sie warmes Pitabrot.

Tipp: Sie können den Hummus auch mit weissen Bohnen zubereiten. Bild über: The Parsley Thief.

Kleine Pilztoasts

Bestreichen Sie Toastbrot mit Olivenöl und einer Knoblauchzehe und toasten Sie es in einer Pfanne beidseitig goldbraun. Schneiden Sie Champignons in kleine Stücke, braten Sie eine fein gehackte Schalotte in 1 EL Olivenöl an und geben Sie die Pilze dazu. Alles gut anbraten, salzen und pfeffern, mit geschnittenem Schnittlauch mischen und auf die Toasts verteilen. Bild über: The Smitten Kitchen.

Tipp: Benutzen Sie statt Toastbrot ein feines Schwarzbrot.

Deviled Eggs

Nehmen Sie 6 bis 8 hartgekochte Eier, schneiden Sie sie in zwei Hälften und entfernen Sie das Eigelb. Das Eigelb in eine Schüssel zerkrümeln. Nun schneiden Sie 100 g Rauchlachs in feine Stückchen und zerhacken 2 EL Kapern und eine kleine Schalotte. Mischen Sie 4 EL gute Mayonnaise mit 1 EL Zitronensaft und geben Sie alle Zutaten bei und vermischen diese. Würzen Sie alles mit Salz, Pfeffer und ein wenig Paprika. 1 Bund Schnittlauch in Ringli schneiden, die Hälfte in die Mischung geben. Die Eigelbmischung wieder zu den Eiern geben und mit der zweiten Hälfte Schnittlauchringli bestreuen. Bild: Taste of Home.

Tipp: Nehmen Sie anstelle von Lachs Schinken oder lassen Sie beides weg und erhalten so eine vegetarische Variante.

Mini Pancakes

Bereiten Sie einen Pancaketeig zu mit 200 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1 Ei,  3 dl Milch, einer Prise Salz. Mit einer Küchenmaschine gut mischen. Nun können Sie in einer Bratpfanne kleine Pfannkuchen goldgelb braten. Geben Sie nach Belieben gefrorene Heidelbeeren, Bananen- oder Apfelstücke dazu. Servieren Sie die Pancakes mit Puderzucker bestäubt und mit einem Schälchen Ahornsirup als Dip. Bild über: The Smitten Kitchen.

Churros und Schokoladensauce

Feines, spanisches Gebäck, das mit Schokoladensauce serviert wird. Bild über: Boyfriendreplacement.

Zutaten:

  • 2,5 dl Wasser
  • 100 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • Pflanzenöl zum Frittieren

Zubereitung:

Kochen Sie die Butter mit dem Wasser auf und rühren Sie alles bis die Butter geschmolzen ist. Geben Sie das Mehl und das Salz bei und rühren Sie den Teig bis er sich von der Pfannenseite löst. Alles zudecken und 15 Minuten kaltstellen. Die Eier verquirlen und löffelweise beigeben und unterrühren. Geben Sie genug Frittieröl in die Pfanne, insgesamt bis es etwa 6 cm hoch ist, und erhitzen Sie es auf 180 Grad. Mit einem Spritzsack die Teigmischung in 10 cm langen Würstchen in das Öl geben und ca. 1-2 Minuten frittieren. Auf Papier legen und danach mit Puderzucker bestreuen. Mischen Sie eine Schokoladensauce mit 100 Gramm dunkler Schokolade, einem Stück Butter und 1 dl Rahm. Servieren Sie die Churros mit der Schokoladensauce zum Dippen.

Bildercredits: 
BoyfriendreplacementThe Smitten Kitchen, Taste of HomeThe Parsley Thief,

 

Marianne Kohler Nizamuddin


Marianne Kohler Nizamuddin ist Stylistin und Journalistin. Sie begann ihre Karriere als Textildesignerin und arbeitete in Paris und New York, bevor sie einige Jahre das Moderessort der Zeitschrift «Annabelle» leitete. Heute arbeitet sie in den Bereichen Styling, Creative Direction und Consulting. Zudem ist sie die Autorin von Sweet Home, dem meist gelesenen Interior-Blog der Schweiz, der fünfmal in der Woche auf Tagesanzeiger/Newsnet erscheint. Marianne Kohler Nizamuddin lebt mit ihrem englischen Mann David und ihrem Hündchen Miss C. in Zürich.